Laden...
Startseite 2018-05-10T11:10:16+00:00

FÜR EIN STÜCK NORMALITÄT

Sich hübsch machen, mit Mama und Papa die Lieblingskleidung raussuchen – heute ist ein besonderer Tag!
Marie bereitet sich auf ihr eigenes, ganz persönliches Fotoshooting vor.
Der Klinikalltag darf jetzt mal vergessen werden, denn

HEUTE HABEN WIR SPAß!

Ob groß, ob klein: sich schön fühlen tut der Seele gut. Es macht stark, gibt Selbstbewusstsein, macht Mut.
Genau das, was wir für die Genesung brauchen.

Diese Erkenntnis unterstützen wir mit der Wolke Hoffnung und unseren kostenlosen Fototagen in Kliniken und Einrichtungen.

0
Kinder erkranken in Deutschland jährlich an Krebs
0
Weltweit. Jedes Jahr!

UNSER ANGEBOT

100% kostenfrei. Gegen den Krebs!

UNSERE PROJEKTE

UNSERE BEITRÄGE

Oberbürgermeister der Stadt Essen übernimmt Schirmherrschaft

THOMAS KUFEN ÜBERNIMMT SCHIRMHERRSCHAFT Am 15.04.2018 findet bereits der zweite Fototag im Ronald McDonald Haus Essen statt. Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen, übernimmt die Schirmherrschaft und unterstützt so die Wolke Hoffnung , die wundervollen Fototage, die schwerkranken Kindern und ihren Familien tolle Momente in einer schweren Zeit ermöglicht. Die

Ronald McDonald Haus – Essen

RONALD MCDONALD HAUS - ESSEN 2005 wurde das bunte Haus im Gruga-Park, direkt neben der Uni-Klinik Essen eröffnet. In 16 Apartments haben Familien schwer kranker Kinder die Möglichkeit auf Entspannung und Abwechslung vom Klinik-Alltag. Seit einiger Zeit leben neben den Angehörigen der Kinder einige der kleinen Patienten

WERDE TEIL VON WOLKE HOFFNUNG

Gemeinsam ist es wesentlich einfacher, etwas zu bewirken. Sie sind Familienfotograf/in, oder hervorragend in der Öffentlichkeitsarbeit? Dann bewerben Sie sich gerne.

BEWERBEN
JETZT SPENDEN

FÜR DEN NEWSLETTER ANMELDEN

In regelmäßigen Abständen (höchstens 1-2 Mal im Monat) informieren wir Sie über Neuigkeiten rund um die Wolke Hoffnung. Sie erfahren, wo die nächsten Aktionen geplant sind, aber auch Wissenswertes über die Einrichtungen, die wir besuchen.

Mit Klick auf „Anmelden“ stimmen sie den Datenschutzbestimmungen zu. Der Newsletter kann jederzeit wieder hier abgemeldet werden.

GEMEINSAM GEGEN DEN KREBS

IN ZUSAMMENARBEIT MIT

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG

VON*

Promex

*Die oben genannten Firmen sind nicht für das Projekt „Wolke Hoffnung“ verantwortlich oder dessen Urheber.
Sie unterstützen das Projekt durch zur Verfügungstellung von Ausrüstung oder Dienstleistungen.